Kampagnenabschluss der KNG 2017

Die Kleine Narren-Gemeinschaft e.V. Rastatt feierte am Samstag, 22. April 2017 ihren Kampagnenabschluss im Lehner‘s in Rastatt

Zur vergangenen Kampagne tauschten sich 65 KNG’ler aus und freuten sich gemeinsam über die drei erfolgreichen Sitzungen in der vergangenen Kampagne. Präsident Michael Weber bedankte sich nochmals bei allen Aktiven und Helfern. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch wieder langjährige Mitglieder geehrt:

Bereits seit 44 Jahren bereichern Horst Dinger, Gaby und Hubert Eppler, Renate Franzke und Peter Merkel die KNG. Der Elferrat Horst Dinger war Zeremonienmeister und unterstützt die KNG bis heute beim Auf- und Abbau oder wo immer Hilfe nötig ist. Gaby Eppler war im Organisationsausschuss, tanzte in der Garde, hatte mehrere Auftritte (u.a. KNG-Clowns und Betschwestern) und hilft bis heute hinter den Kulissen, um zum Erfolg des Vereins beizutragen. Hubert Eppler war von 2002 bis 2015 der 1. Vorsitzende der KNG und von 1994 bis 1996 Vizepräsident. Zudem war er im Bauausschuss, tanzte im Männerballett und trat in verschiedenen Rollen auf, die letzten beiden Jahre zusammen mit seinem Sohn Florian. Er war Vorsitzender des Programmausschusses, dem er noch immer angehört und moderierte die letzten Jahre den zweiten Teil der KNG-Sitzung.

Stadträtin Renate Franzke ist die gute Seele, die auch als Siedlerhexe dem Verein weiter eng verbunden ist. In früheren Jahren tanzte sie in der Garde und arbeitete in verschiedenen Ausschüssen der KNG mit. Peter Merkel war viele Jahre lang auf der KNG-Bühne aktiv, in Erinnerung blieb er zusammen mit seinem Sohn Martin und den „Vater-Sohn-Dialogen“ sowie in seiner Rolle als „Pater Phlegmato“. Bis heute gibt er, wie damals bei der Fastnachtsverbrennung, den Vorsänger, wenn die KNG‘ler das Lied „Stiefelein muss sterben“ anstimmen.

Für 33-jährige Mitgliedschaft wurden Henriette Dinger, Peter Dinger und Klaudia Kindel geehrt. Henriette und Peter Dinger sind, zusammen mit Edgar Brandmeier, Urgesteine der KNG, die den Verein schon viele Jahre unterstützen und sich engagieren. Klaudia Kindel tanzte 5 Jahre lang in der Garde und hält der KNG seither die Treue.

Die Ehrennadel für 22 Jahre in der KNG erhielten Natalie Walz und Peter Wiesner. Natalie Walz hat die klassische Garde-Laufbahn in der KNG absolviert: Minis, Nachwuchsgarde, Große Garde. Heute zählt sie zum Trainerteam des Showtanzes und hilft in der KNG-Bar. Peter Wiesner kam als Vater von zwei Töchtern in der KNG-Mini-Tanzgruppe zum Bauausschuss. Legendär sind seine Grillmuster auf Bratwürsten.

Für 11-jährige Mitgliedschaft wurde Karin Vetter geehrt. Sie war von 2012 bis 2016 zweite Vorsitzende der KNG, war im Programmausschuss aktiv und hält pointierte Büttenreden, zuletzt als Katharina von Bora.

Ein herzliches Dankeschön an alle Ehrennadelträger für ihr Engagement für die KNG. Ebenfalls Danke an das Team vom Lehner’s.

 

Weitere KNG-Jubilare, die jedoch beim Kampagnenabschluss nicht anwesend waren:

44 Jahre: Dagmar Fritz, Herbert Ganther, Harald Hauns, Roland Himmel-Schwammberger, Hans-Jürgen Kast und Hermann Philipp

33 Jahre: Doris Grathwohl

22 Jahre: Gertrud Ball, Anneliese Dürr, Gudrun Eisenhauer, Sabine Epple, Johann Hejno, Ellen Peter, Klaus Peter, Claudia Ruf, Günter Walz, Cornelia Walz und Marcel Walz

11 Jahre: Denise Frensemeyer, Angelika Mergner und Saskia Schilling

Termine

Stadtfest zum Revolutionsjahr

19.07.24

1. Sitzung 2025

22.02.25 - 19:33 Uhr

2. Sitzung 2025

26.02.25 - 19:33 Uhr

3. Sitzung 2025

01.03.25 - 19:33 Uhr
alle Termine