Hermann und Hermine

„Hermann und Hermine“ , so werden sie auf unserer KNG-Bühne genannt. In der Kampagne 2001 traten Ingrid Schwarz und Herrmann Phillipp das erste Mal als Duo auf.

Nach gemeinsamen Auftritten in verschiedenen Rollen entstanden 2006 die Charaktere „Hermann und Hermine“. In dieser Konstellation traten sie bisher zwölfmal gemeinsam auf. Wie zuvor brachten die Beiden in diesen Rollen ihre Zuschauer zum Lachen und jolen. Vor ihrer Zeit zu zweit standen sie sowohl einzeln sowie mit anderen Büttpartnern auf unserer kleinen KNG-Bühne. Beide sind also schon sehr erfahrene Bühnenfastnachter und freuen sich ihr Publikum zum Lachen zu bringen.
Die Vorbereitung und ihre ersten Proben beginnen meist im Dezember. Die Texte für die Reden stammen hierbei meist aus der Feder von Bodo Dittrich.
Aktuell pausieren die Beiden als „Hermann und Hermine“ aber vielleicht lassen sie die Charaktere bald wieder aufleben - Wir würden uns sehr darüber freuen.